Allgemein

13Aug 2020

Zum Thema Endoprothetik spricht Prof. Dr. Christoph Eingartner am 25.8.2020, 19:30 in der Wandelhalle im Kurpark Bad Mergentheim. Er informiert in seinem Vortrag über die Therapie von Knie- und Hüftschmerzen und die Implantation von künstlichen Gelenken. Im Anschluss beantwortet er Fragen der Besucher.   Die Gelenke sind im Laufe eines Lebens vielen Belastungen ausgesetzt, die […]

12Aug 2020

Schon seit vielen Jahren wird in der Hüftprothetik am Caritas-Krankenhaus der minimal invasive antero-laterale Zugang zum Hüftgelenk gewählt – der ALAMIS-Zugang. Anders als kommerziell vermarktete Zugänge stellt der ALAMIS-Hüftzugang die evolutionäre Fortentwicklung eines bewährten Hüftzuganges dar und ist nicht an ein bestimmtes Implantat gebunden. Über einen kurzen Hautschnitt erfolgt der Zugang zum Gelenk von vorne […]

30Jun 2020

Die hohe Qualität der Versorgung mit künstlichen Gelenken im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim ist jetzt erneut bestätigt erstmals mit dem Zertifikat als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung ausgezeichnet worden. Damit erfüllt das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim ab 1.7.2020 die höchste Anforderungsstufe an die Kompetenz, Erfahrung und die Behandlungsprozesse, die von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOOC) […]

08Jun 2020

Nach den schwierigen Wochen der ersten (und hoffentlich letzten) Corona-Welle in unserem Land und in unserem Krankenhaus  versuchen wir, wieder zur Normalität zurückzukehren. Wir sind (bisher) gut durchgekommen Während des Höhepunktes der Pandemie hatten wir in unserem Haus bis zu 12 beatmete COVID-19-Patienten auf Intensivstation. Die personellen Ressourcen waren auf das Äußerste gefordert, aber wir […]

30Apr 2020

Auch im Jahr 2020 legt das deutsche Nachrichten Magazin Focus seine bundesweit recherchierte Liste an ärztlichen Spezialisten für verschiedene Erkrankungen vor.  Die Liste basiert auf objektiven und journalistischen Kriterien, die von der Focus-Redaktion festgelegt wurden und stützt sich auch auf die subjektive Einschätzung von ärztlichen Kollegen und Patienten. Prof. Dr. Christoph Eingartner ist bereits seit […]

08Jan 2020

Schmerzen in Knie, Hüfte oder dem Fuß – viele Menschen leider darunter. Laufen, Aufstehen oder Treppensteigen werden immer schwieriger. Allein in Deutschland sind rund acht bis zehn Millionen Menschen betroffen. Wir werden zwar erfreulicherweise immer älter, damit wächst aber eben auch das Risiko für Verschleißerscheinungen in den Gelenken, die sogenannte „Arthrose“. Als letzter Ausweg gilt […]

12Feb 2019

Großes Interesse beim Patiententag „Hilfe bei Gelenkschmerz“ im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim   Rund  400 Besucherinnen und Besucher kamen am vergangenen Samstag in das Foyer des Krankenhauses. Gleich im ersten Vortrag thematisierte Chefarzt Prof. Dr. Christoph Eingartner die Frage nach der Sicherheit von künstlichen Gelenken. Ausgelöst durch Medienberichte herrsche derzeit bei vielen Betroffenen Verunsicherung. „Die Frage […]

24Jan 2019

Die Menschen in Deutschland werden zwar erfreulicherweise immer älter, aber damit wächst auch das Risiko für die sog. „Arthrose“, Verschleißerscheinungen in den Gelenken. Schmerzen in Knie, Hüfte oder dem Fuß sind die Folge. Allein in Deutschland sind rund acht bis zehn Millionen Menschen betroffen. Laufen, Aufstehen oder Treppensteigen werden immer schwieriger. Als letzter Ausweg gilt […]

03Jan 2019

Wegen schwerer Arthrose in der rechten Hüfte entschied sich Doris Weigand für eine Endoprothese. Doch das künstliche Hüftgelenk machte schon bald Probleme. Eine ungewöhnliche Komplikation, aber kein Grund zu verzweifeln. Die spezialisierten Orthopäden und Unfallchirurgen im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim tauschten die defekte Prothese gegen eine neue aus. Mit ihrem dritten Gelenk in der rechten Hüfte […]

14Sep 2018

Das ist die Quintessenz der nunmehr erfolgten ersten Auswertungen des Endoprothesen-Registers Deutschland (EPRD). Das Endoprothesen-Register Deutschland ist eine freiwillige Maßnahme der Qualitätssicherung. Hier werden – nach Einwilligung durch den jeweiligen  Patienten – pseudonymisiert alle Daten zur Implantation eines künstlichen Gelenkes erfasst, und zwar so, dass auch eine eventuelle Nachoperation an einer anderen Klinik zugeordnet werden […]