Freiwillig ins Krankenhaus?

Das wollten am vergangenen Sonntag mehrere tausend Menschen, um beim Tag der Offenen Tür einen Blick hinter die Kulissen des Caritas-Krankenhauses zu werfen. Die Besucher strömten in die Eingangshalle mit dem begehbaren Darm, drängten sich im OP, im Herzkatheterlabor, in der Intensivstation, im Aufwachraum und an den Infoständen, um spannende Einblicke und Informationen der Ärzte und Pflegenden über den Alltag im Krankenhaus zu bekommen. Anlass war das 70jährige Bestehen des Caritas’.

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie gab Einblicke in den OP, zeigte Implantate und Instrumente, und nicht zuletzt standen unserer Mitarbeiter Rede und Antwort für die Fragen von Hunderten von Patienten.

Einen Bericht über den Tag der offenen Tür mit einem Interview von Prof. Eingartner sehen Sie hier – einfach auf das Bild klicken:

Video TV touring - Tag der offenen Tür

TV- Bericht und Interview mit Prof. Dr. med. Christoph Eingartner zum Tag der offenen Tür

Die großen Fortschritte in der Medizin der letzten Jahre waren und sind Systemfortschritte – wir haben gelernt, im Sinne der Patientensicherheit und Reproduzierbarkeit hoher Qualität unsere Prozesse sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation zu standardisieren und verlässlich umzusetzen – das ist viel mehr Fortschritt als die eine oder andere neue Operation oder das eine oder andere neue Medikament!